Chumbawamba

"going - going ... live at Leeds City Varieties" - 2012 (DVD - nmdvd01)

    click on image
  "ABCDEFG" - 2010 (CD 87186)
    click on image
  "The Boy Bands Have Won ..." - 2008 (CD - 87154)
 

Jeder kennt sie - spätestens seit ihrem Top-Hit "Tubthumping" aus dem Jahre 1997. Musikalisch nicht unbedingt typisch für das, was die Band davor und danach gemacht hat. - Chumbawamba aktuell sind bzw. waren, ausgestattet mit akustischen Gitarren, Akkordeon, Trompete, fünfstimmigem Satzgesang, jeder Menge Haltung. Das Album von 2008 mit 25 Tracks und dem längsten Plattentitel der Musikgeschichte! Er setzt sich aus 156 Wörtern zusammen und beginnt mit "The Boy Bands Have Won …" - betrachten wir das einfach einmal als sein Pseudonym.

2010 folgte ein Album nicht nur mit, sondern auch über Musik. ABCDEFG - sieben Buchstaben, die andeuten, womit sich die Mitglieder von Chumbawamba ihr ganzes Erwachsenenleben lang beschäftigt haben: etwas leicht Schräges, Lustiges, Exzentrisches und Anspruchsvolles aus den Möglichkeitern einer siebensprossigen Tonleiter zu erschaffen. Oder, anders gesagt, aus Musik.

Kurz vor dem Maya-kalendarischen Weltuntergang hat die Band ihren eigenen Abgang verkündet, nämlich die Auflösung der weltberühmten Formation, die in
den drei Jahrzehnten ihres leisen (und manchmal auch lauten), aber immer wortwitzigen Prostests gegen Krieg, Folter, Korruption, Machtversessenheit und Ungerechtigkeit so manchen Missstand angeprangert haben. 2012 verabschiedeten sich die Masterminds des britischen politischen Liedes mit einer kleinen Konzertreihe von ihrem Publikum. - Am 31. Oktober 2012 war es soweit. In Leeds, im bekannten Club „City Varieties“ fand die Trauerfeier in Form eines letzten Konzertes statt und wurde auf DVD verewigt.