Kelpie - Kerstin Blodig / Ian Melrose
"Desembermåne - December Moon" - 2012 (CD 87219)
    click on images
 
"Live!" - 2010 (CD 87187)
    click on images
 
"Var det du -var det deg?" (Warst du das?) - 2007 (CD 87139)
    click on images
 
"Kelpie" - 2002 (CD 87090)
 

Live! - Die aktuelle CD des des "Celtic-Scandinavian Dream-Teams" Kerstin Blodig und Ian Melrose. Konzertmittschnitte des letzten Jahres in exquisit audiophiler Qualität, gemischt von Tonmeister Jörg Surrey. - Viele Wunschtitel des Kelpie Live-Progammes jetzt endlich auf CD! - Kerstin Blodig und Ian Melrose gründeten 1997 ihr Duo Kelpie. Nach 15 Jahren gemeinsamen Musizierens in verschiedenen Projekten und unzähligen gemeinsamen CD-Produktionen sind sie ein optimal aufeinander eingespieltes Team. Das ist besonders in ihren Live Konzerten zu hören, die ihnen internationalen Ruf einbringen: Der legendäre "Kelpie-Wall-of-Sound", diese üppige Klangfülle, lediglich von zwei Personen erzeugt, besticht durch sorgfältig erarbeitete Gitarren- und Gesangarrangements, den abwechslungsreichen Einsatz von ethnischen Flöten, Bodhrán, Bouzouki und die sparsame Verwendung von Bass-Maker, Delay und Fußperkussion.

"Var det du" verbindet zwei spannende Elemente: Neue Titel aus dem Kelpie Live-Repertoire und neue Kompositionen für den Soundtrack zu Kai-Uwe Küchlers Diashow "Fjord-Norwegen". Während die erste Kelpie-CD rein akustisch und bewusst sparsam arrangiert den Live-Konzerteindruck widerspiegeln sollte, ist das neue Album als Großproduktion angelegt und spiegelt durch die Möglichkeit von Overdubs das gesamte Spektrum Kelpies multi-instrumentaler und kompositorischer Möglichkeiten und Vielfalt an Ideen wider. Die drei fantastischen Gastmusiker Peter Jakk, der Talking Water-Bassist und Perkussionist Urs Fuchs und der norwegische Multiinstrumentalist, Radio- und Musikproduzent Leiv Solberg, hier aktiv als Geiger des norwegischen Naturinstrumentes Hardingfele, verleihen der CD durch zusätzliche brilliante Klangfarben den letzten Schliff.

Kerstin und Ian bieten ein vielseitiges Programm und spielen bewusst mit Gegensätzen: von typischen, intimen Kelpie-Arrangements zu opulenten orchestralen Stücken, von rauher, für das mitteleuropäische Ohr ungewöhnlicher mikrotonal gesungener und gespielter Traditionsmusik zu wunderschönen eingängigen Balladen, von ausgelassenen wilden Festen der Unterirdischen zu religiösen Psalmen. Die CD transportiert eine emotionale Vielfalt der verschiedenen Inspirationen, seien es traditionelle Folkballaden oder Bilder von atemberaubenden Berg- und Fjordlandschaften.

Höchstes audiophiles Qualitätsniveau - aufgenommen, gemischt und gemastert von Tontechniker Jörg Surrey - runden die Kelpie-Alben ab.