Mathilda

"Chansonpop" - 2009 (CD - 87176)

    click on image
 

Was gibt es Neues on MATHILDA ? - Einiges! Ein bisschen kleiner ist die Band geworden – und an manchen Stellen etwas lauter und ruppiger (auf höchst sensible Weise, versteht sich!). Die beiden Holzbläser sind weiter gezogen. Dafür stießen ein neuer Pianist, ein neuer Schlagzeuger und ein Elektroniker zur Familie. Alle drei spielen nun, ohne mit der Wimper zu zucken, als seien sie schon immer dabei gewesen.

Und dann ist da die wunderbare neue Sängerin Loretta Stern! Ihre Stimme klingt an manchen Stellen von CHANSONPOP, als seien bei den Aufnahmen alte Kondensator-Mikrofone verwendet worden – und das
kann man nicht von jeder Sängerin behaupten.

Was sich bei all den Neuigkeiten allerdings nicht verändert hat, ist die ungebrochene Lust des Songschreibers und Mathilda-Gründers Florian Bald, Geschichten zu erzählen, die sonst vielleicht unerzählt geblieben wären: Etwa die Geschichte von Onkel Theo und Cousine Roswitha, von der bedauernswerten Helene, deren Leben gänzlich anders verlief, als gedacht, von perfekten Momenten, den Dächern von Nizza, Engeln mit falschen Lippen, von Motoröl und Männerschweiß - und nicht zuletzt von all den merkwürdigen Begebenheiten, die wir Liebe nennen. Und musikalisch: Die Band spielt mit allen Stilmitteln der Popmusik - Rumba, Swing, Jazz, Soul, Rock, Elektronik - und doch ist es immer Chanson.